Pfannenfertigung

Unser Pfannen werden aus Eisenblech mit einer Stärke von 3mm hergestellt. Dazu schneiden wir mit einer Hebelschere die Form des Pfannenkörpers aus. Diese Scheibe wird an den Kanten entgratet und poliert. Nun führen wir die Pfannenrohlinge von Hand unter einem Maschinenhammer hin und her. Dieser Hammer ist mit einem speziellen Stempel versehen, der leichte Rillen in die Oberfläche drückt.

Herstellung des Pfannenkörpers

herstellung eiserne Pfannen

Diese Rillen erzeugen eine gewollte Spannung im Pfannenboden, die ihn verstärkt und stabilisiert. Nun wird der Rohling mit mehreren Schlägen in eine Metallform gedrückt. Jetzt ist der Pfannenkörper fast fertig.

herstellung eisenpfanne
herstellung eiserne Pfannen

Herstellung des Pfannengriffs

Es wird ein Bandeisen im Kohlefeuer erwärmt und zuerst der Verbindugslappen ausgeschmiedet. Dann folgt der Stiel und der Aufhänger. Jeder Stiel wird nach dem Schmieden auf den jeweiligen Pfannenkörper von Hand angepasst.
Nun werden die Verbindungslöcher angezeichnet, gebohrt und gesenkt

herstellung eisenpfanne
hestellung esenpfanne
herstellung eisenpfanne

Das Zusammennieten erfolgt mittels einer 90 Jahre alten Nietmaschine, die durch Ihre taumelnde Drehbewegung den Stiel mit dem Pfannenkörper fest verbindet.
Ist die Pfanne soweit fertigestellt, wird sie nocheinmal geprüft und anschließend mit Sonnenblumenöl versiegelt.

der Zusammenbau